disk VC 1571
Zurück   Index    FAQ        6 User online       




VIC 1571 Disk Drive

Floppy VC 1571 VC 1571 - Die Floppy des C128

Die Floppy 1571 kann an allen Commodore Computern mit seriellem IEC-BUS betrieben werden. Das Laufwerk befindet sich nach dem Einschalten im 1541-Modus. Der schnelle 'Burst'-Modus wird nur vom C128 aktiviert. Dann arbeitet das Laufwerk mit 2Mhz.

 
 
Download Test-/Demodisk 1571
Download 1571 ROM (last version)
TIPP!

Falls das Laufwerk nicht mehr benötigt wird, ist es ratsam eine Diskette einzulegen und den Knebel zu verschliessen. Der Schreib-/Lesekopf wird durch eine dünne Stahlhalterung gehalten, die bei geöffnetem Laufwerk gebogen wird. Es ist im Prinzip die Halterung und Federung des S/L-Kopfes. Wenn das Laufwerk regelmässig geschloßen wird, altert (verbiegt) sich die Halterung nicht so schnell. Es ist ein empfindliches Verschleißteil, das sehr schnell bricht. Die Reparatur ist fast nicht möglich und Ersatz ist kaum noch zu finden.  
 



Technische Daten: Quelle: Bedienungsanleitung 
GCR
Totale Speicherkapazität349696 Bytes pro Diskette
Sequentielle Files167132 Bytes 
Relative Files65535 Bytes 
FormatGCR, MFM
Sektoren pro Spur17-21
Spuren 70 
Blöcke 683 (664 Blöcke frei)
DOSV3.0
IC's und andere Daten 
6502A (2Mhz)Mikroprozessor
6522 (2), 6526I/O, Timer
61162K RAM
23256ROM mit 32K Bytes
64H156/64H157Gate Array
R/W-HybridAnalogschaltung (MFM,GCR)
WD1770Disk-Controller
Abmessungen : H/B/T76mm/216mm/346mm
Stromversorgung100,120,220 oder 240V
Frequenz50 Hz
Leistungsaufnahme25 Watt
Disketten5-1/4 Zoll, DSSD

VC1572 VC 1572
Eine Doppelfloppy die auf der CES 1985 vorgestellt, jedoch scheinbar nicht produziert und verkauft wurde.




© 1999-2017 Retro-CMS by M. Sachse http://www.cbmhardware.de