C2N232 im Test (Jahr:2001)
Suche
Index
FAQ
Kontakt
Zurück
C2N232C2N232 Test
Test vom 13.8.2001

Ich habe den C2N232 Adapter an verschiedenen Rechnern getestet. Vorab : Das Teil ist wirklich prima !

Die Testkonfiguration war ein Windows-Rechner, ein C64 und ein CBM 8296. Mein alter 1978er PET hat leider nach dem Einschalten eine Diode verdampft und fiel so erstmal aus.

C2N232 - was ist das ?

Der C2N232 ist wie der Name schon sagt ein C2N zu RS232 Adapter. Man kann mit diesem Adapter sehr einfach Daten vom PC/Amiga zum verschiedenen Commodore Computern transferieren. Besonders gut durchdacht finde ich persönlich das Ausnutzen der vorhandenen Tape-Routinen, zum Transfer des Link-Programms zum C= Rechner.
Man muss nur den Adapter anschließen, auf dem Commodore Rechner 'LOAD' [RETURN] eingeben und die Software am PC starten. Schon nach wenigen Sekunden sollte sich der Empfaenger mit 'Found ...' melden und mit der C= Taste, die sehr schnell gedrückt werden muss, wird die Software vom PC in den Speicher geladen. Danach muß nur noch der im Dateinamen angegebene SYS-Befehl ausgeführt werden.


Nun koennen PRG-Files vom PC zum Commodore Computer oder dessen angeschlossenes Disklaufwerk transferiert werden.Weitere Informationen koennen auf der C2N232 Homepage nachgelesen werden. Dort kann auch die passende Software runtergeladen werden.

Die Software (cbmlink)

Zuerst muss man die passende Software fuer sein System downloaden. Nachdem diese entpackt ist, kann es losgehen. Wenn man nur ein System, z.B. den C64 verbinden möchte kann man sich die passenden Programme in ein Verzeichnis kopieren. Benötigt wird "c2n.exe", "cbmlink.exe" und "plain.c2n" . Ich habe mir f¨r diesen Zweck eine kleine Batch geschrieben, um nicht jedesmal wieder alle Parameter nachlesen zu müssen.

Die Batch "c.bat" :

echo off
cls
echo ... c2n232 connecting com2
c2n -c com2 plain.c2n
echo on

Nachdem man am C64 "LOAD" [RETURN] eingegeben und diese Batch "c.bat" ausgefuehrt hat, sollten keine Fehlermeldungen erscheinen.
Die Schnittstelle "com" muss natuerlich angepasst werden !

Nun können Daten zum C64 gesendet werden. Hierzu wird das Programm cbmlink verwendet :

cbmlink -c c2n232 -com[X] -l name.prg

com[X] muß durch die verwendete Schnittstelle ersetzt werden - z.B. com2 !

Diese Funktion läßt sich auch sehr gut in einem Batchfile unterbringen :

Die Batch "send.bat" :

cbmlink -c c2n232 com2 -l %1

Dann muß man nur "send datei.prg" angeben.

cbm 8296 CBM 8296

Genauso einfach ist der Transfer zum CBM 8296. Man sollte jedoch beachten, dass die Transfersoftware auch Speicher belegt und man keine Programme mit 32KB in den Speicher "bomben" kann.
Dann springt der CBM in seinen Speichermonitor und der Transfer ist beendet. Zum Senden groszlig;er Dateien muss man direkt das Tool C2N und dessen Dateiformat verwenden. Links im Bild ein CBM 8296 nach dem Transfer der C2N-Software.
Der Transfer zum Commodore Rechner ist auch ohne Empfängerprogramm möglich. Hierzu müssen jedoch die zu sendenden Dateien ins C2N-Format gebracht werden. Dieses kann mit dem Tool cbmconvert erledigt werden. Um eine prg-Datei ins C2N Format zu konvertieren müssen folgende Parameter angegeben werden :
cbmconvert -C file.c2n file.prg

Die Übertragung kann dann mit C2N (auf der oben beschriebenen Art) erledigt werden. Manchmal klappt der Transfer nicht beim ersten mal. Woran das liegt, konnte ich leider nicht feststellen. So hat man jedoch die Möglichkeit auch große Dateien, die sonst das Empfängertool überschreiben würden, auf den Commodore Rechner zu übertragen.

WEB-Links
    C2N232 Homepage
    C2N232 Software

 

Letzte Änderung: 2019-01-03 12:09:35
  Rubrik:  C64
Rubriken-Übersicht
 3 Besucher online 

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!